Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
logo
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Erwachsene
Zach Stevenson Offline




Beiträge: 7

13.05.2013 17:28
RE: Zach Stevenson Antworten

STECKBRIEF FÜR ERWACHSENE

ALLGEMEIN

Nachname: Stevenson
Vorname: Zachary wehe du nennst mich so
Spitzname/n: Zach das ist mein Name
Alter: 33
Geburtsdatum: 10.5.1943
Geschlecht: männlich, ich denke, das sieht man
Nationalität: walisisch
Geburtsort/stadt: Cardiff
Wohnort: mal hier mal da
Gut (Seite Dumbedore etc.)/ Böse (Seite Voldemord etc): weder noch, ich bin mit… etwas anderem beschäfftigt
Todesser?: nein
Mitglied im Phönixorden?: Nein

ÄUSSERES

Avatar: Chris Hemsworth
Gewicht: 77 kg
Größe: 1,92
Statur: ich ziemlich groß uns eher muskulös
Augenfarbe: blau
Haarfarbe: dunkelblond
Hautton: leicht gebräunt würde ich sagen
Stimme: meine Stimme ist sehr tief
Andere äußere Merkmale: ich bin auf dem rechten Auge blind… einer dummer Unfall. Deswegen trage ich häufig eine Augenklappe über diesem Auge

Kontaktlinsen/Brille?: -
Sommersprossen?: -
Raucher?: ab und zu

FAMILIE

Name der Mutter: Elisabeth Stevenson (geb. Ordon)
Alter: 60
Blutstatus: Muggel
Kurze Beschreibung: Ich habe keine besonders gute Erinnerung an meine Mutter, doch soweit ich weiß, war sie immer eine Herzensgute Frau, bis mein Vater starb. Sie wurde verrückt und in die Psychiatrie eingewiesen.
Verhältnis: war früher sehr gut, nun kein Kontakt mehr

Name des Vaters: Jack Stevenson
Alter: 68 wäre er jetzt
Blutstatus: Muggel
Kurze Beschreibung: Mein Vater, war ein Kinderhassender Alkoholabhängiger, nachdem ich die Familie verlassen hatte, um meinen kleinen Bruder und meine Mutter zu schützen, begenete ich ihm nur ein einziges Mal erneut, seit dem bin ich auf dem rechten Auge blind. Er ist jedoch mittlerweile tot, von meinem Bruder ermordet, soweit ich weiß
Verhältnis: schlecht

Geschwister: mein kleiner Bruder, James… er erinnert sich nicht an mich
Verwandte: zu viele um sie auf zu zählen
Kinder?: Nein

Haustier?: Ich habe keine Haustiere, obwohl ich nichts gegen einen Begleietr hätte. Allerdings würde es nur stören

MAGIE

Art: Zauberer
Blutstatus: Muggelabstämmig
Zauberstab: Esche, Einhornhaar, 12 ½ Zoll, leicht beigsamm
Patronus: ein Kater
Animagus: ein getiegerter Kater, bei dem die Spitzen der Ohren fehlen, und der auf dem rechten Auge blind ist.


ARBEIT

Ausbildung: Ich hatte eine Ausbildung zum Auror, die ich aber Abgebrochen habe, als ich mein rechtes Auge verlor
Muggelarbeit/ Zauberarbeit: Zauberarbeit
Seit wann: -
Lohn: -

Im Ministerium? Ja
Wenn ja, welche Abteilung: so weit ist es nei gekommen


CHARAKTER

Lebenslauf: Ich wurde in Cardiff geboren und bekam schon bald von meinem Vater zu spüren, dass ich kein Wunschkind war. Er hasste mich dafür, dass ich existierte. Auch hasste er meine Mutter dafür, dass sie mich geboren hatte. Ich fragte sie einst, warum sie ihn nicht einfach verlies, aber sie meinte sie würde ihn lieben und er sei eben speziell. Als ich Fünf war, gebar meine Mutter ihren zweiten Sohn. Sie tauften ihn James und ihm ging es noch schlimmer als mir, Vater verabscheute ihn. Wahrscheinlich hätte er am liebsten gar keine Kinder gehabt. Er begann Alkohol zu trinken und meine Mutter zu misshandeln und zu schlagen. Auch ich wurde beinahe täglich geschlagen und ich wusste, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis er sich auch an James vergehen würde. Deswegen lief ich mit neun Jahren von zuhause weg. Ich kam in ein Waisenhaus, wurde adoptiert und ging dann nach Hogwarts. Ich trug zu dieser Zeit den Namen meiner Adoptiveltern- McCoy- als ich mein 6. Schuljahr antrat wurde mein Bruder ebenfalls an der Schule zugelassen. Doch ich vermied es mit ihm in Kontakt zu treten, da ich seine Reaktion fürchtete, wenn er erfahren würde, dass es mich gab. Denn ich wusste, dass er sich nicht an mich erinnern würde können. Zwei Jahre nachdem ich die Schule verlassen hatte, suchte ich meine Mutter auf, sie erzählte mir, dass mein Vater meinen kleinen Bruder missbraucht hätte, worauf hin ich ihn zur Rede stellte. Unser Streit wurde zu einem Duell, bei dem er einen Feuerkreis um mich zog. Als ich eine Woche später im Sg Mungos erwachte, wurde mir gesagt, dass das Feuer meinen rechten Augapfel verbrannt habe. Seit dem trage ich meistens eine Augenklappe, da der Anblick nicht sonderlich schön ist.
Zwei Jahre später ereilte mich die Nachricht, dass mein Vater tot sei. Ich suchte meine Mutter ein letztes Mal auf. Sie schwafelte irgendetwas davon, dass mein Bruder ein böser Zaubere sei, der ihn getötet habe. Irgendwo in mir ahnte ich, dass sie recht hatte, dass es wirklich James gewesen war, der unserem Vater das Leben genommen hatte. In der Gestalt meines Animagus, suchte ich viele Jahre nach meinem Bruder und fand ihn schließlich. Seitdem hänge ich an seinen Fersen, auch wenn ich deutlich merke, dass er mir nicht traut. Ich passe auf ihn auf und versuche ihn zu schützen, was sich in der Gestalt eines Katers als nicht sonderlich leicht heraus stellt. Ich weiß von seinem Beruf und finde es nicht sonderlich gut, was er tut aber ich bin sein großer Bruder und würde alles dafür tun, dass es ihm gut geht. Noch immer –seit vier Jahren- warte ich auf eine Gelegenheit ihm meine wahre Identität zu offenbaren, auch wenn ich nicht weiß wie er es aufnehmen wird… vielleicht ist die Zeit dafür nun gekommen.

Beste Erinnerung: Als ich meinen kleinen Bruder wieder fand
Schlimmste Erinnerung: Der Moment in dem mir gesagt wurde, das ich auf dem rechten Auge nie wieder etwas sehen würde

Mehrsprachig?: Wie mein Bruder, spreche ich Englisch und Russisch fließend

Charakter: Ich bin ein eigentlich ziemlich umgänglicher Zeitgenosse, Höflichkeit hat bei mir Prioritäten. Allerdings verliere ich ziemlich schnell den Überblick über das was richtig und das was falsch ist, vor allem, wenn es um die geht, die ich liebe. Ich kann gut mit Anderen umgehen und weiß wie ich sie aufmuntern kann. Wenn es um meine Liebsten geht, kann ich auch ziemlich aggressiv werden. Allerdings kann ich mich nicht sonderlich gut durchsetze und werde darum (vor allem von meinem Bruder, wenn ich ihm die Wahrheit gesagt habe) ignoriert. Ich kann hin und wieder auch ziemlich aufbrausend werden
Hobbies: Im Moment muss ich meine Hobbys leider in den Hintergrund schieben , da ich mich um einen gewissen sturen kleinen Bruder kümmern muss
Beste Eigenschaft: stellt seine Liebsten über sich selbst
Schlechteste Eigenschaft: aufbrausend
Stärken: Höfflich, meist gut gelaunt
Schwächen: überfürsorglich, vergisst ab und zu was richtig und was falsch ist
Ängste: Ich habe große Angst davor, dass James etwas passiern könnte und dass ich ihm nich helfen könnte.
Wirkt auf Fremde?: Wenn ich in meiern menschlichen Gestalt bin, haben die anderen oft Angst vor mir, wegen meiner Augenklappe
Lebensmotto: Here we stand

Gut (Seite Dumbedore etc.)/ Böse (Seite Voldemord etc): Ich habe keine Zeit mich mit Gut und Böse zu beschäftigen, da ich viel zu konzentriert auf meinen kleine, störrischen Bruder bin.
Todesser?: -
Wenn ja, welche Ranghöhe? (zb. Rechte Hand des Lords)-
Wenn ja, seit wann: -
Aktivität (zb. Spion): -
Mitglied im Phönixorden?: -
Wenn ja, seit wann? -
Aktivität (zb. Spion): -

SOZIAL

Sexualität: Hetero
Status: singel
Vergeben an: -
Affären: hin und wieder

Freunde: (gesucht)
Bekannte: (gesucht)
Feinde: (gesucht)

Skype: nein

Allgemeine Regeln gelesen: Don’t mess with me
Schulregeln gelesen: One day to late

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz